Donnerstag, 28. Mai 2015

„Raus mit Klaus“ und Dieter Buck

„Raus mit Klaus“ und Dieter Buck



„Raus mit Klaus“ ist eine beliebte Wandersendung in SWR4. Der Moderator Klaus Gülker zieht in ihr einmal im Monat los und sendet von einer Wanderung im Land den ganzen Tag einzelne Beiträge, die dann in die anderen Sendungen eingeblendet werden.




Dieses mal begleitete ihn Wanderbuch-Autor Dieter Buck. Die Tour begann an der S-Bahn-Station Universität und führt über das Bärenschlössle, die Solitude - wo es eine Führung mit der "Hofdame Simonetta" gab - zur Gerlinger Heide und dem Leonberger Engelbergturm. 





Dort erwartete die Wanderer eine herrliche 360-Grad-Rundumaussicht. Nach einem kurzen Aufenthalt in der sehenswerten Altstadt von Leonberg und der Besichtigung des Pomeranzengartens ging es mit der S-Bahn wieder zurück.




















In diesem Blog des SWR ist diese Wanderung beschrieben und mit Fotos der Tour illustriert.


Hier finden Sie …
Artikel über Reisen und was schön daran ist, Artikel über die Welt der Alpen, Artikel über Baden-Württemberg, Besprechungen von Reise- und Wanderliteratur, Artikel über Stuttgart, Artikel und vor allem schwarzweiß-Fotos von und über Stuttgart für Minimalisten unter den Freunden der Fotografie; außerdem wird auf den englischsprachigen Blog für Leben und Erleben in Stuttgart und der weiten Welt hingewiesen.

Mittwoch, 27. Mai 2015

Arndt Spieth: Kreuz und quer durch Tübingen

Arndt Spieth:  
Kreuz und quer durch Tübingen 
Die schönsten Stadtwanderungen -
die besten Adressen
 


Ein neuer Stadtführer über Tübingen, ein anderer Stadtführer als gewöhnlich. Es lohnt sich, in diesem neuen Tübingen-Buch zu schmökern und sich von den prächtigen Fotos zu einem, nein zu 15 Stadtwanderungen verführen zu lassen.


Hier finden Sie eine ausführliche Besprechung dieses interessanten Führers über Tübingen.




Hier finden Sie …
Artikel über Reisen und was schön daran ist, Artikel über die Welt der Alpen, Artikel über Baden-Württemberg, Besprechungen von Reise- und Wanderliteratur, Artikel über Stuttgart, Artikel und vor allem schwarzweiß-Fotos von und über Stuttgart für Minimalisten unter den Freunden der Fotografie; außerdem wird auf den englischsprachigen Blog für Leben und Erleben in Stuttgart und der weiten Welt hingewiesen.

Samstag, 23. Mai 2015

Jo Müller: 111 GRÜNDE, SCHWABEN ZU LIEBEN

Jo Müller:
111 GRÜNDE, SCHWABEN ZU LIEBEN


Schwaben lieben? Da frage man mal einen seiner badischen Landsleute. Man wird sich wundern, was man da zu hören bekommt! Aber ist das auch ein verlässlicher Indikator? Oder frägt man am Besten mal weiter rum?

Jo Müller hat sie geschrieben: eine Liebeserklärung an die schönste Region der Welt, eine Liebeserklärung an Neckar, Nonnenfürzle, Narrensprünge, Teddys, Tüftler, Trollinger, an Maultaschen, Spätzle, Rostbraten, Ofenschlupfer und mehr.

Schwaben - plus und minus
Der Schwabe hat zwar die Kehrwoche, aber keinen guten Ruf. Doch hinter den Vorurteilen steckt purer Neid! Denn die Schwaben haben’s voll drauf, da ist sich Autor Jo Müller sicher. Selbst bekennender Schwabe, hat er in vielen Dokumentationen und Reportagen seinen Landsleuten aufs Maul geschaut und festgestellt, dass sie chronisch unterschätzt werden.

Trotzdem, beliebt ist er nicht, der Schwabe. Über seinen Dialekt wird gelächelt, über seine Essgewohnheiten, seine Sparsamkeit sowieso. Aber was heißt da Sparsamkeit? - Wo gibt es mehr Daimler und Porsche, wo gibt es Boss und andere High End-Anbieter? Die ihre Kunden wohl zu allererst im Land finden! Mit den alten Vorurteilen muss aufgeräumt werden! Denn: Aus dem Schwabenland stammen nicht nur Maultaschen, Laugenweckle und Nonnenfürzle, sondern auch Friedrich Schiller, Gottlieb Daimler, Robert Bosch, Harald Schmidt, Roland Emmerich und Jürgen Klinsmann. Ohne Schwaben wäre die Menschheit arm dran. Wir könnten nicht Auto fahren oder mit Modelleisenbahnen spielen. Es gäbe keinen Zwerg Nase, keinen deutschen HipHop, nicht mal einen Hafer-und-Bananen-Blues.

Das Schwabenland ist ein Tummelplatz genialer Erfinder, Dichter und Denker. Traumhaft schöne Landschaften, Schlösser und Burgen laden zum Verweilen ein. Hier finden wir die Wiege der Staufer, den Geburtsort von Albert Einstein und nicht zu vergessen: das Bud-Spencer-Schwimmbad. Es gibt wahrlich viele Gründe, (die) Schwaben zu lieben

Einige der 111 Gründe, die Schwaben zu lieben - eine kleine Vorschau auf das Buch
Weil die Kehrwoche seit 300 Jahren zu den Grundpflichten gehört. Weil das Schimpfwort »Halbdackel« schlimmer ist als »Vollidiot«. Weil ein gestohlener Mops die Schwaben in Aufruhr versetzte. Weil der Streit zwischen »Sauschwoba« und »Gelbfüßler« niemals enden wird. Weil sich hier rekordverdächtig viele Sterne-Köche tummeln. Weil ein Schwabe die außergewöhnlichsten Edelschnäpse der Welt brennt. Weil die Rätsel des Blautopfs bis heute nicht gelöst sind. Weil in einem schwäbischen Kaff Unterwäsche für die ganze Welt designt wird. Weil der »Gaisburger Marsch« besser schmeckt, als er klingt. Weil hier der Schmelztiegel klassischer Dichtkunst ist. Weil der Schwabe trotz »Gebruddel« das Herz am rechten Fleck trägt. Weil die Schwaben ihren eigenen Whisky haben. Weil Stuttgart 21 den Wutbürger populär machte. Weil Bubenspitzle und Nonnenfürzle wirklich lecker schmecken.

Zum Autor:
JO MÜLLER arbeitet seit über 20 Jahren als Radiojournalist und Fernsehredakteur für den SWR, momentan unter anderem für die Reihen »Expedition in die Heimat« und »Ländle Deluxe«. Als Regisseur drehte er zahlreiche, teils preisgekrönte, TV-Dokumentationen. Darüber hinaus hat er viele Bücher geschrieben. Im Schwarzkopf & Schwarzkopf Verlag sind bereits 111 GRÜNDE, DAS KINO ZU LIEBEN und 111 GRÜNDE, DAS BÖSE ZU LIEBEN (zusammen mit Kurt-J. Heering) erschienen.

Jo Müller: 111 GRÜNDE, SCHWABEN ZU LIEBEN. Eine Liebeserklärung an die schönste Region der Welt. 320 Seiten. Taschenbuch. Schwarzkopf und Schwarzkopf. ISBN 978-3-86265-474-1. 9,99 EUR.
Hier können Sie das Buch kaufen.


Hier finden Sie …
Artikel über Reisen und was schön daran ist, Artikel über die Welt der Alpen, Artikel über Baden-Württemberg, Besprechungen von Reise- und Wanderliteratur, Artikel über Stuttgart, Artikel und vor allem schwarzweiß-Fotos von und über Stuttgart für Minimalisten unter den Freunden der Fotografie; außerdem wird auf den englischsprachigen Blog für Leben und Erleben in Stuttgart und der weiten Welt hingewiesen.

Michael Hoyer, Daniel Schoenen: Schwarzwald - Wo es am schönsten ist

Michael Hoyer, Daniel Schoenen:
Schwarzwald - Wo es am schönsten ist
Beste Aussichten für Genießer
 

Nicht nur Touristen wissen den Schwarzwald zu schätzen. Genaus die Einheimischen. In diesem neuen Text-Bildband erfährt man viel Interessantes über den Schwarzwald und kann sich von den Fotos zu einer Reise verlocken lassen.


Hier finden Sie eine ausführliche Besprechung dieses Buches.






Hier finden Sie …

Artikel über Reisen und was schön daran ist, Artikel über die Welt der Alpen, Artikel über Baden-Württemberg, Besprechungen von Reise- und Wanderliteratur, Artikel über Stuttgart, Artikel und vor allem schwarzweiß-Fotos von und über Stuttgart für Minimalisten unter den Freunden der Fotografie; außerdem wird auf den englischsprachigen Blog für Leben und Erleben in Stuttgart und der weiten Welt hingewiesen.